tag 12 16.04.12 ziggy&the bear (210,5 mi)

morgens: die schuhe sind über nacht steif gefroren. na dann, plastiktüten über die socken und rein in die eisklötze.

image

eben noch kniehoch im schnee, schwupp über die bergkuppe und schon wieder in der ‚wüste‘.

image

image

nachmittag: während am rechten fuß die blase bereits am abheilen ist meldet sich jetzt der linke fuß. leider gleich an zwei stellen. ich warte mal noch mit den fotos damit es auch schön eklig wird. 🙂 dazwischen: brütende hitze. und….trail-magic:

image

image

unter der interstate 10 eine box mit EISKALTEN GETRÄNKEN für bedürftige hiker. abends: ankunft bei ziggy&the bear, einem netten trail- angel paar. hier hab‘ ich meine bouncing-box hingeschickt. jetzt kann ich meine ausrüstung ausbessern, neue batterien einpacken, blasenpflaster, die mikrospikes…..haben, haben, haben… während steve versucht seine südafrikaflagge zu hissen geht auch langsam die sonne unter und ein anstrengender tag neigt sich dem ende zu…. gute nacht !

3 Kommentare

  1. Sandra

    Maria, du läufst zu schnell! 🙂

    Ich bin noch nicht dazu gekommen alle Berichte in Ruhe zu lesen und auf mich wirken zu lassen.
    Aber eins ist jetzt schon sicher: Ich beneide dich um diese Tour!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s