Day 44 – 29. Dez: Scotland?/ Schottland? (36 km/ Total 836 km)

Out of the hostel in Hamilton today we both feel unmotivated at the start of our trek. Only exciting thing today was a change in scenery. After a long, long road walk we walked through an area which looked more like the Scottish Highlands, and lots and lots of sheep to go with it. 

What a beautiful change! Another proof for the Te Araroa trail variety. 

We met Wendy, Ian and Danielle on the trail again and two other hikers, Cameron and John. After a 36 km day we all camp alongside the Kaniwhaniwha Stream, soothing us to sleep hopefully. 



Temperatur 18-26 degree Celcius 


Wenig motiviert verlassen wir das Hostel in Hamilton und setzen unsere Wanderung fort. Das einzig aufregende heute war ein Wechsel der Landschaft, denn nach einem langen, langen Roadwalk laufen wir durch eine Gegend, die, mit all den vielen Schafen und Hügeln, eher an die Scottish Highlands erinnert.

Was für eine schöne Abwechslung! Ein weiterer Beweis für den Abwechslungsreichtum des Te Araroas. Auf dem Trail treffen wir Wendy und Ian sowie Danielle wieder. Ebenso zwei weitere Hiker, Cameron und John.

Nach 36 km campen wir, zusammen mit den anderen, am Kaniwhaniwha Stream, der uns hoffentlich in den Schlaf wiegen wird.

Temperatur 18-26 Grad Celsius 

2 Kommentare

  1. rukau

    Wir sind jetzt am fox Gletscher, da Wetter ist nicht so gut, letzte Nacht hat es geschüttet wie aus Eimern, gut das wir in einem Hotel untergebracht sind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s