Day 42 – 27. Dez: LEICHTE 22 km/ EASY 22 km (22 km /Total 783 km)

Heute lassen wir fast alles im Hostel zurück, nehmen nur minimales Gepäck mit und laufen entlang des Te Awa River Ride (Fahrradweg entlang des Waikato Rivers) 

Te Awa River Ride (Waikato River)

nach Ngaruawahia, also zurück ’nach Norden‘. Von dort nehmen wir den Bus zurück nach Hamilton. 

Damit haben wir einen einfachen Tag, bleiben im Training, überlasten uns nicht und haben reichlich Zeit zu regenerieren. 

Morgen werden wir ähnlich verfahren. Wir nehmen den Bus nach Huntly und legen dann, leichtfüßig wie Ziegen, die noch fehlende Etappe bis Ngaruawahia zurück. Wir freuen uns schon darauf den Wald einmal ‚unbelastet‘ zu erleben. 🙂


Today we leave almost everything behind in the hostel. We just take a minimum of luggage with us and walking back ’northwards‘ along the Te Awa River Ride (a cycleway along the Waikato River) to Ngaruawahia. From there we take the bus back to Hamilton. This way we have an easy day,  stay in training, without overburden ourselves and with enough time to recover. 

Straßenkunst/ Street Art

Tomorrow we will do it the same way. We will take the bus to Huntly. Then we will hike in (nimbly like goats) the missing section back to Ngaruawahia. We are looking forward to experience the forest ‚free of‘ load. 🙂

7 Kommentare

  1. lucia

    wie gut dass du nicht alleine läufst, bei der ganzen matschepampe und dem wilden dickicht. auch gut für david, dich dabei zu haben. sonst könnten die fiesen umstände noch ein tiefes loch in eure motivation graben und der dicke schweinehund würde fetter und fetter werden können, wäret ihr ohne einander.
    das war sicherlich eine unterhaltsame aktion im nikolauskostüm vor der kammera zu posieren. wo waren die zuschauer und das spendenhütchen? naja materielle dinge haben eben nicht den gleichen wert, wie mit seinem liebsten quatsch zu machen. weiterhin viele glücksgefühle für euch.

    • mariaelfe

      Oh ja,ich bin froh, dass ich da nicht allein durch muss und das David es immer wieder schafft, mich abzulenken und aus einem ‚Tief‘ herauszuholen. Dir auch alles Liebe! Ich drück dich!

  2. Ilse

    Gute Besserung für David. – Wie lang ist der Fahrradweg entlang des Rivers? Die Straßenkunst macht was her.
    Lasst es euch gutgehen!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s