177. Tag (Roadwalk + Browning) Fr 09.10.2015

Anfangs scheint unser Plan, heute nach East Glacier Park zu trampen, aufzugehen, denn schon nach kurzer Zeit hält ein Wagen und nimmt uns bis zum Highway 89 mit.

image

Ab hier verlässt uns das Tramperglück. Kein Wagen hält! Für Stunden! Über viele  Kilometer nicht enden wollenden Roadwalks! Wir sehen Bynum, den nächsten Ort, vor uns. Nur scheint er, egal wie lange wir darauf zu laufen, nicht näher zu kommen. Bei jedem nahenden Auto keimt erneut die Hoffnung, auf eine Mitfahrgelegenheit, auf. Mit jedem Auto,  dass nicht hält, wächst die Wut und Frustration! Etwa drei Kilometer vor Bynum nimmt uns ein Anwohner dann doch noch bis Bynum mit. Von unserem Ziel, East Glacier Park,  sind wir noch weit entfernt! In Bynum gibt es nicht viel. Außer einem ‚Dinosaurier Center‘.

image

Bynum. Nahezu ausgestorben!

Dem T-Rex haben wir es aber zu verdanken, dass andere Touristen halten und uns ein weiteres Stück mitnehmen.
Nach Browning! Weiter kommen wir heute leider nicht. Browning liegt im Blackfeet Indian Reservation. Ein nicht sehr ansehnlicher Ort, Polizeisirenen heulen die ganze Nacht. Dafür aber ein Wahnsinns-Sonnenuntergang

image

mit einer unglaublichen Farben- und Formengewalt.

image

image

Eine gewaltfreie, ruhige Nacht wünsche ich Euch.

Eure Dr. Hikinstein

Maximaltemperatur 41 Grad Celsius
Maximalhöhe 1390 Meter

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s