150. Tag (on trail) Sa 12.09.2015

Nach einem heißen Tee geht es morgens weiter am Mink Creek entlang.

image

Wenige Meilen später erreichen wir die Grenze zum Yellowstone National Park.

image

image

Ab hier folgen wir bis zum Abend dem Snake River, in dem wir mittags ein erfrischendes Bad nehmen.

image

image

Badepause am Snake River

Leider sehen wir auch heute weder Grizzlys noch Schwarzbären,  obwohl es auf dem Trail nur so von Pfotenabdrücken wimmelt.

image

Kratzspuren am Baum

Als wir den Heart River erreichen

image

Heart River

machen wir eine kurze Pause, essen zu  Abend und bereiten frisches Wasser auf. Dabei lasse ich meine Füße ins Wasser baumeln und erhalte alsbald eine Pediküre.

image

Pediküre

Unser Camp errichten wir nur zwei Meilen später direkt neben dem Heart River im…  na, wer weiss es?…  genau,  im Heart River Camp. Hier im Yellowstone Park gibt es offizielle ‚Campingplätze‘ in denen es extra zum ‚Essen aufhängen‘ Vorrichtungen gibt. So müssen wir nicht lange nach einem passenden Baum mit Ästen in der geeigneten Höhe suchen, sondern können unsere Vorräte Ruck-Zuck bärensicher aufhängen.
Es sind keine weiteren Camper da. Es ist ruhig, das Wasser des Flusses plätschert angenehm leise und einlullend am Zelt vorbei, ich bin müde und zufrieden.

Gute Nacht und träumt was Schönes!

image

Eure Maria

Maximaltemperatur 39 Grad Celsius
Nachts 0 Grad Celsius
Maximalhöhe 2704 Meter

Veröffentlicht mit WordPress für Android

2 Kommentare

  1. Ilse

    Also deine Zahnlücke hast du gut versteckt. – Das Foto des Heart River ist einfach wunderschön.
    Wie man nur so wild sein kann auf eine Begegnung mit einem Grizzly. Bei aller Begeisterung dieser schönen Tiere finde ich sie in gebührendem Abstand noch schöner.
    Was macht Bosten Bones geschwollenes Knie?
    Machts gut ihr zwei Hübsche und wenn ihr doch noch einen Grizzly zu Gesicht bekommt, grüßt ihn schön von mir.

    • mariaelfe

      BB hat noch leichte Beschwerden. Hat nun eine Bandage zur Unterstützung und eine Creme. Und die Tage des Ausruhen haben sicher auch geholfen. Wir werden sehen! Heute geht es weiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s