104. Tag (on trail) Di 28.07.2015

Nach dem Ausschlafen bringen wir unsere Bounceboxen zurück zur Post und suchen uns von dort aus eine Alternativroute zum Trail.

image

Seit mehreren Tagen strahlender Sonnenschein. Das sind wir gar nicht gewohnt!  😉

image

Blumenwiesen,

image

image

herrliche Aussicht von den Bergen hinab auf die Ebene die wir noch vor kurzem durchwandert haben.

image

Den See mit den Pelikane kann ich aber leider nicht von hier oben ausmachen.

image

Etwas später finden wir neben dem Trail einen Felsbrocken der durch einen großen Spalt in zwei Hälften geteilt ist und geradezu zum fotografieren einlädt.

image

image

Boston Bones hat ebenfalls eine gute Idee für ein Fotomotiv, dass mir noch sehr lange in Erinnerung bleiben wird. 😀 😀 😀

Das Motiv an sich ist schon originell, doch der ‚Brüller‘ kommt erst noch! 😀 Boston verliert den Halt mit den Füßen, rutscht aus und bleibt fast mit seinem Kopf im Felsspalt stecken. Mit total entsetztem Gesicht, sein linkes Ohr mit den Händen haltend schaut er mich, nach dem er sich freigestrampelt hat, an. Das alles geschieht innerhalb von Sekunden und ich kann, auch wenn er mir leid tut,  einfach nicht anders als lauthals los zu lachen. 😀 😀 😀 Ich bekomme fast keine Luft mehr vor lauter Lachen, die Tränen schießen mir aus den Augen und ich kann meine Blase nur noch mit Mühe kontrollieren.
Bis auf ein paar kleine Schürfwunden hinter seinem Ohr und dem Schrecken bleibt aber, zum Glück, kein weiterer Schaden zurück. Es hätte aber auch ganz anders kommen können!
Also nicht nachmachen!!!
Ich brauche mehrere Kilometer um mich wieder zu beruhigen, muss immer wieder loslachen, bekomme einfach nicht mehr dieses Bild aus den Augen. 😀 Meine Bauchmuskeln Schmerzen vom Lachen. Gemeinsam albern wir herum, wie man wohl dem Rettungsdienst die Notlage erklärt hätte 😀 und noch im Camp verarbeitet Boston sein Erlebnis…  musikalisch! Zum Brüllen komisch! 😀 😀 😀

image

Euch wünsche ich ebenfalls vor Lachen schmerzende Bauchmuskeln…
😀
Eure Hikinstein
😀 😀 😀 😀 😀

Maximaltemperatur 40 Grad Celsius
Maximalhöhe 3400 Meter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s