75. Tag (on trail) Mo 29.06.2015

Heute geht es vom Monarch Pass aus wieder nordwärts.

image

Monarch Pass

Der Anfang der Strecke ist nicht besonders schön. Skigebiet!!! Entsprechend zerstört und abgefahren sind die Hänge, links und rechts des Weges immer wieder Müll.
Sobald wir aber ein paar Meilen hinter uns haben und somit außerhalb der ‚Bequemlichkeitszone‘ der Tagesausflügler sind, wird es wieder schön.

image

image

Auch schön anstrengend, die Anstiege! 🙂
Und dann sehe ich den ersten Pica (Pfeifhasen) auf dem CDT. Da müsst Ihr schon genau hinsehen! 

image

Pica(Pfeifhase)

image

image

Kristallklare Bergseen, Murmeltiere, Blumen, Wasserfälle….

image

image

Und ein tolles Camp mit Blick über das eben noch durchwanderte Tal.

image

Sobald sich die Sonne aber hinter die zerklüfteten Felswände zurück gezogen hat, und die Picas ihr Pfeifen eingestellt haben, wird es unangenehm kalt und ich packe mich samt farbenfroher langer Unterwäsche in den Schlafsack.

Gute Nacht! Eure Maria

P.S.: Das Kopfweh hat sich heute mit Tabletten kontrollieren lassen.

Maximaltemperatur 30 Grad Celsius
Nachts 12 Grad Celsius
Maximalhöhe 3822 Meter

Veröffentlicht mit WordPress für Android

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s