Rucksack und ‚Nahkampfwaffe‘

Rucksack: Exos 58 von Osprey

Kleiner, leichter und hoffentlich stabil genug.

 

 

 

 

 

 

  Taschenmesser(chen) – Executive 81 von Victorinox

Der Name deutet es bereits an: Ein ernst zu nehmender Gegner in jedem Verteidigungsfall! Respekt einflößende 6 cm und ein wahres Schwergewicht (20g).

3 Kommentare

  1. Ilse

    Die gleiche Nahkampfwaffe hab ich auch schon einige Jahre. Hat sich bewährt.
    Ich wünsch Dir eine grimmige Kälte, dass Du Dein Zelt noch testen kannst.
    Stürmisch genug dürfte es ja gewesen sein, jedenfalls bei uns im Süden der Republik.
    Machs gut: Ilse

    • mariaelfe

      grimmige kälte! ja, das hört sich gut an! und wenn’s stürmisch ist kann man auch besser die nase in den wind halten. in diesem sinne…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s