tag 90 03.07.12 (mi 1535)

keine spur von kiwilegs. das laufen fällt mir zum tagesanfang noch schwer.

image

ich habe schlecht geschlafen und bin noch müde. nach einem vorgezogenen mittagschläfchen geht‘ s mir aber wieder bestens.

image

mein speiseplan hat sich geändert: müsli kann ich momentan nicht mehr sehen. dabei habe ich zur zeit: kartoffelbrei (verschiedene geschmacksrichtungen), lachs, thunfisch und schinken im beutel ( schwer, wenige energie…aber es schmeckt eben gut), oatmeal (eine art haferflocken oder grießbrei; verschiedene geschmacksrichtungen), cracker, energie-riegel, milchpulver, ovomaltine, kaugummi, schokolade, röstzwiebeln. schönes camp direkt auf einer bergkuppe mit sonnenuntergangs- und sonnenaufgangsgarantie sowie völlig voller vollmondbeleuchtung.

image

2 Kommentare

  1. Lucia

    Na, zwei schlafsaeckchen nebeneinander? Klar verstehe, es ist nachts eben sau kalt. Leicht zuerkennen an dem mit schneebedecktem berg im hintergrund. Da wollt‘ ich mir auch keine erkaeltung holen. Hast ja noch paar kilometer vor dir.

    • mariaelfe

      ein schlafsack bei zwei hikern waere verdaechtiger! 😉 so ist es lediglich das einsparen unnoetiger arbeit (auspacken, reinigen, einpacken der unterlage und des zeltes). es ist aber auch gemuetlicher und man muss nicht die ganze zeit gegen den wind anbruellen um sich zu verstaendigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s